Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn du diese Webseite nutzt, akzeptierst du die Verwendung von Cookies | Mehr Infos

Digitales Kalendermarketing mit calovo

Digitales Kalendermarketing bringt den Kalender für die Nutzer ins 21. Jahrhundert und bedeutet für Anbieter eine neue, vielversprechende Marketingdisziplin

Das digitale Zeitalter ermöglicht es Firmen und Vereinen, rund um die Uhr und auf diversen Kanälen mit ihren Kunden und Fans zu kommunizieren. Nicht selten ist dabei die Bekanntgabe neuer Events, weiterführender Informationen zu bereits geplanten Veranstaltungen oder zeitlich begrenzter Aktionen Inhalt der (Termin-)Kommunikation. Mit den bisherigen Medien und Möglichkeiten erreichen die Anbieter ihre Zielgruppe meist nur unzureichend. Vor allem setzt die Platzierung der Termininformationen im persönlichen Kalender der Zielgruppe eine zumeist aufwendige Sammlung und händische Übertragung der Inhalte durch den Konsumenten voraus. An dieser Stelle setzt Kalendermarketing an.

Digitales Kalendermarketing ist die neue Marketingdisziplin, die es jeglichen Anbietern (Firmen, Veranstaltern, Künstlern, Städten, Verbänden, Vereinen und weiteren) ermöglicht, dynamische Termine und Terminserien anzulegen. Konsumenten haben die Möglichkeit, die Terminserien für ihren persönlichen Kalender zu abonnieren, die ihren Interessen entsprechen. Neu geplante Termine und etwaige Terminänderungen (z.B. ein verändertes Datum, ein veränderter Ort oder ein veränderter Beschreibungstext) werden automatisch und im Kalender der Abonnenten angepasst. Während für die Aktualisierung eine bestehende Internetverbindung erforderlich ist, sind die Terminserien und einzelnen Termine für den Abonnenten zu jederzeit im letzten Aktualisierungsstand auch offline jederzeit und ohne Einschränkung einsehbar. "Digitales Kalendermarketing bildet somit die Plattform, auf der die Serviceerwartung der Zielgruppen und die Marketingziele der Anbieter miteinander vereint werden", erläutert Eddie Dubiel, Gründer und Geschäftsführer der calovo GmbH, die mit dem Portal calovo.de das digitale Kalendermarketing als Marketingdisziplin etablieren will.

Nutzen für die Abonnenten

Für die Abonnenten bedeutet digitales Kalendermarketing ein einmaliger, minimierter Aufwand, um ein Leben lang die gewünschten Events in den persönlichen Kalender übertragen zu bekommen. Eine zur Verfügung gestellte Terminserie bedeutet für die Abonnenten somit einen erheblichen Zeitgewinn und enorm reduzierten Aufwand. Mit dem Abonnement einer Terminserie ist der Abonnent stets auf dem aktuellen Stand. Völlig automatisch. Das versehentliche Verpassen eines Lieblingsevents und Terminkollisionen gehören damit ebenso der Vergangenheit an wie die aufwändige Suche nach einem Termin oder passenden Begleitinformation dazu im Internet oder über Social-Media-Kanäle..

"Die Abonnenten finden die Termine und passende Inhalte genau dort, wo sie diese auch intuitiv erwarten: in ihren persönlichen Kalendern", beschreibt Eddie Dubiel den Kerngedanken hinter calovo.

Auf dem Portal calovo.de können Interessenten ihre gewünschten Terminserien abonnieren, ohne dass die Eingabe persönlicher Daten erforderlich ist. Das Abonnement ist völlig kostenlos und funktioniert mit allen gängigen Kalenderformaten und Geräten (Apple, Outlook, Google Calender etc.). "Für die Abonnenten bedeuten die dynamischen Terminserien Service pur. Den innovativen und gleichzeitig völlig unkomplizierten Ansatz werden sie als Mehrwert des Anbieters honorieren und bald als selbstverständliche Lösung im 21. Jahrhundert wahrnehmen."

Nutzen für die Anbieter

Veranstaltern und anderen Anbietern mit Bedarf an einer gezielten Terminkommunikation bietet sich mit digitalem Kalendermarketing die Möglichkeit, spezifische Termine und begleitende Inhalte im persönlichen Kalender der Zielgruppe(n) zu platzieren. "Die Marketinginhalte gelangen somit in eine bisher unberührte Wahrnehmungszone der Abonnenten", so Dubiel. Durch die aktive Entscheidung des Nutzers für ein kostenloses Abonnement entsteht ein "Pull-Effekt", der glaubwürdiges und gleichzeitig spezifisches Marketing erlaubt. Dank der geräteunabhängigen Lösung, die das Portal calovo.de anbietet, ist es den Anbietern möglich, die gesamte Zielgruppe mit einem Medium zu erreichen, so dass eine hohe Marketingeffektivität und -effizienz über diesen Kanal erreicht wird. Die Marketingdisziplin ist dank der digitalen Umsetzung zudem mit vergleichsweise geringen Kosten verbunden und bietet die Möglichkeit zur Kommunikation mit Direct Response. "Auf calovo.de bieten wir den Anbietern die Möglichkeit, wesentliche Kennzahlen wie z.B. Klick- und Aufrufquoten abzurufen und entsprechende Maßnahmen abzuleiten", erläutert Eddie Dubiel.



Über die Autoren:
Eddie Dubiel ist Gründer und Geschäftsführer der calovo GmbH. Nach Abschluss des Studiums der Betriebswirtschaftslehre (M.Sc.) an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster war er bei zeb als Unternehmensberater für Finanzdienstleister tätig, bevor er sich Ende 2014 calovo widmete.